Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

Der Förderverein informiert

Aktuelle Informationen

Informieren Sie sich über aktuelle und bisherige Veranstaltungen, Termine und besondere Highlights
Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie Veranstaltungen, um einige visuelle Impressionen zu erleben

Konzert des Don Kosaken Chores

Am Sonntag 8. Oktober 2017 um 16:00 UHr trat der der weltberühmte Don Kosaken Chor Serge Jaroff
in der St. Dionysius Kirche in Salomonsborn auf. Mit etwa 220 Konzertbesuchern war die Kirche voll besetzt und
alle warteten gespannt auf die excellenten Darbietungen des Chores.
Herr Dr. Töpfer begann mit einleitenden Worten über die Kirche und begrüßte herzlich als Ehrengast den emeritierten Erfurter Bischof Dr. Wanke.
Dann begeisterten 12 stimmgewaltige Sänger des Don Kosakenchores unter Leitung des Dirigenten die Konzertbesucher mit sakralen orthodoxen Liedern, Chorälen
und weltlichen Liedern. Lang anhaltender Beifall belohnte die eindrucksvollen Chor- und auch solistischen Gesänge und bewirkten damit mehrere Zugaben.
Das Konzert kann als voller Erfolg gewertet werden, was auch aus den Gesprächen zu entnehmen war. Eine Wiederholung eines solchen Konzertes wird sicher viel Zustimmung finden.



Gottesdienst

Am Sonntag, den 17.9.2017 feierte Herr Pfarrer Münnich in der St. Dionysius- Kirche in Salomonsborn seinen letzten Gottesdienst mit Abendmahl.
Herr Pfarrer Münnich verlässt nach 10- jähriger Dienstzeit zum 1.Oktober 2017 das Kirchspiel Erfurt- Marbach Salomonsborn.
Seine Predigten behielten in diesen Jahren die Gottesdienstbesucher immer gern im Gedächtnis, weil sie besonders ansprachen.
Auch an diesem Sonntag gab Herr Pfarrer Münnich der Gemeinde wertvolle Gedanken mit auf den Weg.
Während seiner Zeit als Pfarrer hat er, neben der Arbeit in Marbach, in Salomonsborn kirchliches Leben mit Taufen, Konfirmationen und vielen anderen Aktivitäten wiedererweckt.
Der Förderverein bedankt sich bei Herrn Pfarrer Münnich für 10 Jahre Unterstützung des Fördervereins und die sehr gute Zusammenarbeit bei der
Bewältigung großer Aufgaben der Restaurierung und Finanzierung für die Kirche St. Dionysius in Salomonsborn.
Unser Dank lässt sich mit Worten nicht bechreiben und wir wünschen ihm für seine zukünftige Ambitionen alles erdenklich Gute.

Aufzug der neuen Glocke

Am Fronleichnam, den 15.6.2017, wurde mit einer Andacht die dritte Glocke in den Turm von St.Dionysius aufgezogen.
Mit dieser dritten Glocke ist die Restaurierung der Kirche "St. Dionysius" abgeschlossen.
Allen Spendern dankte Herr Dr. Töpfer und ehrte mit einer Urkunde die Hilfe u.a. vom Innenministerium und der Sparkasse Mittelthüringen.
Bilder und ein Video vom Glockenaufzug finden Sie unter "In Bild und Text" Fotogalrie Veranstaltungen"

Erklingen wird die neue Glocke am 18.6.2017 um 11 Uhr zum Gottesdienst. Alle drei Glocken werden im Geläut zu hören sein.
Bitte Termine vormerken!

Damit sind die Aufgaben des Fördervereins noch nicht abgeschlossen, denn ein neues Projekt zur Restaurierung der wertvollen
Hesse- Orgel wird in den nächsten Jahren eine goße Herausforderung für die Arbeit des Fördervereins sein.
Bitte helfen Sie mit Ihren Spenden, die historisch bedeutende, vermutlich erste Orgel der Dachwiger Orgelbaufirma Hesse
wieder zum Klingen zu bringen.
Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

Abschlusskonzert zum Erfurter Kirchentag

Am 27.5.2017 fand das Abschlusskonzert zum Erfurter Kirchentag statt.
Zunächst führte der Buchautor T. Bickelhaupt in das Konzert
"J.S.Bach in Köthen - Kantaten und weltliche Werke" ein.
Danach spielte der Kammermusikverein Erfurt e.V. unter der Leitung von Frau Claudia Schwarze - Nolte
und brachte mit meisterlicher Darbietung eine Auswahl von Werken aus dieser Zeit.
Die Kirche war voll gefüllt mit Besuchern, die sich von dieser wunderbaren Musik inspirieren ließen.
Ein Dank an die Sparkasse Mittelthüringen, die dieses Konzert gesponsert hat und ein Dank an die Besucher,
die mit über 500 EUR Kollekte einen großen Beitrag für die Aufgaben des Fördervereins leisteten.

Dritte Glock für St.Dionysius

Die dritte Glocke für das Geläut von St. Dionysius Salomonsborn wurde am 25.5.2017 abends anlässlich des Lutherjubiläums
auf dem Erfurter Domplatz gegossen. Dieser Schauguss ist gelungen !!
Das "Auspacken" der neuen Glocke erfolgte am 27.5.2017 auf dem Domplatz.

Bilder und Videos finden Sie unter Fotogalerie Veranstaltungen.



Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Kirche St. Dionysius mit Wahl des neuen Vorstandes findet am Montag, 8.5.2017
um 19 Uhr in der Gaststätte "Hohe Warte" statt.
Alle Mitglieder des Fördervereins sind dazu herzlich eingeladen.

Osterfeuer 2017 in Salomonsborn

Das Osterfeuer wird am 15.April 2017 um 18.30 Uhr entzündet.
Für das leibliche Wohl ist mit Bratwurst, Glühwein, Bier und alkoholfreien Getränken
gesorgt.

Adventsmarkt Salomonsborn

Salomonsborner Adventsmarkt am Sonnabend, den 26.11.2016.
Großen Zuspruch erfuhr der Adventsmarkt von Salomonsborn.
Es kamen viele Besucher auch aus umliegenden Orten, um die besinnliche Zeit bei vorweihnachtlicher Musik, Kaffee, Waffeln und Glühwein zu geniessen.
Förderverein mit Kaffee und Waffeln und der Kirmesverein mit Glühwein hatten alle Hände voll zu tun.
Das Erfurter Blasorchester erfreute mit bekannten und auch weniger bekannten Advents- und Weihnachtsliedern wohl jeden Besucher.
Zum Abschluß des Adventsmarktes brachte der Erfurter Liederkreis e.V. ein vorweihnachtliches Chorkonzert dar.
Bilder vom Adventsmarkt können Sie unter Fotogalerie Veranstaltungen anschauen.

Tom Horn Band

Tom Horn Band Konzert am 2.10.2016, 16,30 Uhr

Bei herbstlichem Wetter gastierte die Tom Horn Band in unserer vollbesetzten Kirche.
Unter dem Thema "Folk, Pop und Chansons - zwischen Sinn und Sehnsucht" präsentierten die Musiker
dem Publikum besinnliche, nachdenkliche und heitere Lieder.
Texte und Musik hat Tom Horn selbst geschrieben und mit der Band brillant vorgetragen.
Der reichliche, langanhaltende Beifall war ein Beweis, daß sich die Zuhörer angesprochen fühlten und
die Musik sehr gefallen hat.
Im Anschluss an das Konzert beantwortete Tom Horn, als MDR- Nachrichtensprecher, einige Fragen zu seiner Arbeit beim MDR.
Es war sehr aufschlussreich, näheres über die journalistische Arbeit in diesem Bereich zu erfahren.
Tom Horn ist sich auch seiner Verantwortung im Umgang mit Nachrichten sehr bewusst und hat das auch verdeutlicht.


Moskauer Männerchor 18.9.2016 17 Uhr

Am 18.9.2016 um 17 Uhr gab der Moskauer Männerchor zum Heiligen Wladimir ein Sonntagskonzert.
Dieses Benefizkonzert wurde zugunsten des Moskauer Unfall- und Kinderkrankenhauses zum Heilligen Wladimir gegeben.
Die Kirche war mit etwa 70 Gästen, die sich für orthodoxe Kirchenmusik interessieren, gut gefüllt.
Im ersten Teil wurden geistliche Gesänge aus dem reichen Reptertoire der orthodoxen Kirchenmusik dargeboten, die sehr anschaulisch erklärt wurden.

Danach waren Volkslieder, auch in deutscher Sprache, zu hören. Aus dem Zarewitsch von Franz Lehar, es steht ein Soldat am Wolgastrand ... durfte
natürlich nicht fehlen.
Die Besucher waren begeistert, spendeten reichlich Applaus und freuten sich über die Zugaben des Chores.
Immerhin kamen bei der Türkollekte 517 Euro als Spende zusammen.

Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals am 11.9.2016
Bei hochsommerlichen Temperaturen besuchten offenbar viele Interessenten unsere Kirche und genossen auch
die angenehme Kühle als Erfrischung. Die interessanten Führungen von Herrn Dr. Töpfer und Herrn Merten wurden allgemein
sehr gelobt. Es war doch fundiertes Wissen über die Geschichte der Kirche und deren Restaurierung zu erkennen.
Vielleicht hat auch der Beitrag in der TA über die Dritte Glocke , die am 27.5.2017 auf dem Domplatz für die Kirche in Salomonsborn
als Schaugießen angekündigt wurde, zu dem großen Interesse geführt.
Große Anerkennung sprachen viele Besucher über die gelungene Restaurierung aus.
Es ergaben sich so manche Kontakte, die uns helfen können, Fragen zur Geschichte der Kirche zu klären.
Unter "In Bild und Text" und "Fotogalerie Veranstaltungen" können Sie einige Impressionen dieses Tages
des offenen Denkmals sehen.

Brunnenfest 2016

Das Brunnenfest 2016 - ein Highlight in Salomonsborn
Am 3.9.2016 fand wieder das Brunnenfest in Salomonsborn statt.
Der Förderverein beteiligte sich mit dem Angebot und Verkauf von Kaffee und Kuchen.
Besonders Frau Mertens, Frau Winkler, Frau Töpfer und Herr Aust hatten alle Hände voll zu tun,
um die 15 Kuchen und diverse Kannen Kaffee an den Mann/ die Frau zu bringen.
Der Erlös wird wieder als Spenden für den Fördervereins verwendet.

Schottisch irische Folklore mit Pipes & Drums

- Dudelsack und Schottenrock

„ Die Musiker könnten nochmal eingeladen werden!“ Mit diesen oder ähnlichen Worten bringen Konzertbesucher nach einer Veranstaltung oft ihre Begeisterung zum Ausdruck.
Das klappt nur selten. Im Fall der pipes & drums – Band haben wir Glück.
Am Samstag, den 25. Juni um 19.30 Uhr war es dann soweit.
Trotz Fußball-EM war die Kirche gut gefüllt. Dieses Konzert wurde doch von vielen mit Vorfreude erwartet.
Diese Erwartungen wurden nicht enttäuscht, was der lang anhaltende Beifall unterstreicht.
Es war ein sehr abwechslungsreiches Programm mit schottisch- irischer Folklore, passend zum Brexit !!!
Mit Bagpipes, irischer Flöte, Akkordeon, Keybord, Pauke und Gesang wurde das Publikum begeistert.
Als Trommler, Gitarrist und Sänger ist Herr Benno Busch, der ehemalige Restaurator der Kirche, Mitglied der Band.
Bilder von dem Konzert sind unter "In Bild und Text" Fotogalerie Veranstaltungen zu finden.

Kucher Glocke ist wieder da

Die Kucher Glocke läutet wieder
Die reparierte Kucher Glocke wurde am 8.6.16 ab 8,30 Uhr
wieder in den Glockenstuhl gebracht.
Weitere Bilder finden Sie in der Fotogalerie Veranstaltungen.
Im Pressespiegel sind weitere Informationen aus der TA vom 9.6.2016 enthalten.

Klezmer Kammermusik "Rumeynishe Fantasien"

Erfolgreicher Konzertauftakt 2016

Mit dem Klezmer – Kammerkonzert am 16. April eröffnete der Förderverein der
St. Dionysius Kirche zu Salomonsborn die Konzertreihe 2016.
Ca. 120 Musikinteressierte waren gekommen, um dem Konzert beizuwohnen. Unter dem
Thema „Rumeynishe Fantasien“ entführten Szilvia Csaranko (Akkordeon), Hansjörg Gehring
(Kontrabass) und Paul Gräßer (Geige) die Anwesenden in die Welt jiddischer Musik
Osteuropas.
Die meisterhafte Beherrschung der Instrumente versetzte die Gäste in Erstaunen, spielte
man außerdem 70 Minuten fast ohne Noten.
Interessant und lehrreich empfanden wohl auch die meisten Zuhörer die verbindenden Worte
von Herrn Gräßer, dem Leiter des Trios , wie er durch das Programm führte. Einfühlsam
und zurückhaltend vermittelte er viel Wissenswertes über diese Musikrichtung.
Es nahm daher nicht wunder, dass die Besucher nicht mit Applaus und anerkennenden Worten
sparten und ein Wiedersehen befürworteten.

Einweihung Kirchenpauken 6.12.15

Die 2 historischen Kirchenpauken waren über Jahrzehnte in Vergessenheit geraten.Mit einer Förderung des Thüringischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie konnten sie restauriert werden und
erklangen am 6.12.2015 zum ersten Mal wieder in alter Pracht. So richtig „mit Pauken & Trompeten“ wurde der Gottesdienst gefeiert.

Weihnachtsmarkt am 28.11.2015


Der diesjährige Weihnachtsmarkt wurde gestaltet vom Kirmes-, Sport-, Kirchenförderverein, von der Marbacher Kinderkiste sowie der Floristin Alexandra Bähr aus Salomonsborn.
Zur Eröffnung stimmte uns die Bläsergruppe der evangelischen Posaunenmission auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit ein, wofür wir den Bläsern noch einmal herzlich danken.

Das Angebot des Fördervereins mit Kaffe, Waffeln und Stollen sowie Äpfel, die der Marbacher Obstgarten gesponsert hatte, wurde von den Besuchern gern angenommen.
Außerdem wurden von anderen Vereinen Glühwein, Suppen und Wildgulasch, sowie erstmalig auch Zuckerwatte angeboten.
Sehr ansprechende Weihnachtsgestecke der Floristin Alexandra Bähr trugen zur festlichen Stimmung bei.
Auch die Marbacher Kinderkiste hatte im Bürgerhaus viele Kinder mit Basteln und Schmücken von Kerzen angezogen.
Es war ein reger Besucherandrang festzustellen und jeder Besucher konnte eine "Tankstelle" für seine leiblichen und geistigen Genüsse finden.

Dann trat ab 18 Uhr im Rahmen eines Advents- bzw. Weihnachtskonzerts die Musikgruppe "Windspiel" sowie die Band "Kidron" in der vollbesetzten Kirche auf.
Die Musikgruppe brachte Advents- und Weihnachtslieder als Rockmusik interpretiert, für manche ungewöhnlich, aber meisterhaft vorgetragen und begeisterte
die Besucher. Der stürmische Applaus am Schluss zeigte, dass dieses Konzert für die Besucher ein großes eindrucksvolles Erlebnis war.

Die Einnahmen aus der Türkollekte und den Errlösen des Fördervereins werden wieder für die Kirchenrestaurierung verwendet.
Sehen Sie auch Bilder vom Weihnachtsmarkt unter "Fotogalerie Veranstaltungen" und unseren Pressespiegel.

Glockenabnahme zur Reparatur 12.10.2015

Die Kucherglocke muß zur Reparatur
Weil die Glocke eine mehr als 30 Zentimeter langen Riss hat, muss sie zur Reparatur in eine Spezialfirma für Glockenschweissarbeiten.
Heute, um 14 Uhr begann die Arbeit, die Glocke und das Joch aus dem Kirchturm mit Hilfe eines großen Krans zu bergen.
Diese Aktion verfolgten eine Menge Zuschauer, denn das ist ein seltenes Ereignis, zumal in den nächsten Monaten kein Geläut mehr erklingen wird.
Als die Glocke sich langsam nach unten bewegte, spielte Herr Dr.Töpfer "Lobe der Herren"
Im Anschluss hielt Pfarrer Münnich mit den Anwesenden eine kurze Andacht ab.
Weitere Bilder und ein kurzes Video finden Sie unter Fotogalerie Veranstaltungen. Schauen Sie auch im Pressespiegel die TA vom 13.10.15.

16.30 Uhr Familienkonzert Duo Sax-o-flute

Familienkonzert "Farbspiel" mit Duo Sax-o-flute

Familienkonzert "Farbspiel" mit Duo Sax-o-flute
Ein musikalisches Erlebnis besonderer Art war das Familienkonzert am Sonntag, den 11. 10. 15 um 16.30 Uhr mit dem Duo Sax-o-flute aus Berlin.

Im Februar besuchte die aus Erfurt stammende Konzertflötistin Esther Kromholz und der Komponist, Arrangeur und Gastmusiker in vielen großen Orchersten Markus Behrsing unsere Dorfkirche.
Bekannte Stücke im alten und neuen Gewand, vorgestellt mit interessanten Zwischentexten, verfehlten ihre Wirkung bei Groß und Klein noch nie.

Zunächst hielt Dr.Klaus Töpfer eine Einführung zu "Farbspiel", die sich mit der Farbe Blau und deren Variationen in der Geschichte und in unserer Kirche auseinandersetzte wurden uns sehr interessante Informationen z.B. Preußisch-Blau vermittelt, die uns bisher weitgehend unbekannt waren.
Dann begrüßte er die Musiker Esther Krombholz und Markus Behrsing, die mit Ihren virtuosen Darbietungen mit Flöte und Saxophon dieses "Farbspiel" in unvergleichlicher Weise vollendeten.

Die Musiker hatten es hervorragend verstanden, mit eigenen Arangements und Kompositionen von Markus Behrsing klassische Musik in der vollbesetzten Kirche vorzutragen und damit das
Publikum zu begeistern. Mit tosendem Beifall dankte Ihnen das Publikum und die Musiker revanchierten sich mit einer Zugabe.

Den Förderverein erreichte noch nie so viel anerkennendes Lob. wie nach dem Auftritt des Duos aus Berlin.
Die angekündigte und dargebotene Uraufführung wird künftig Bestandteil der Konzerte des Duos sein.
Hier wurde eine musikalische Verbindung zwischen dem Stück "Ankunft der Königin von Saba" (Oper Salome von G.F.Händel) und der Salomonsborner Hymne hergestellt.

Sehen Sie unter Fotogalerie Veranstaltungen das Programm und weitere Bilder.

Erntedankgottesdienst

Auch in diesem Jahr haben wir allen Grund, Gott für die gute Ernte mit unserem Gottesdienst am 4.10.2015 zu danken.

Tag des offenen Denkmals

Am Tag des offenen Denkmals, am 13.09.15 ist unsere Dorfkirche in Salomonsborn für Besucher geöffnet.
In der Zeit von von 13,00 bis 17,30 Uhr fanden Führungen mit viel Informationen über die Geschichte und die Restaurierung unserer Dorfkirche statt.
Dabei wurden unsere Festschriften und Hesse- Orgelkalender zum Erwerb angeboten.
Viele Besucher zeigten reges Interesse an der Kirche St.Dionysius und hörten den Vorträgen und Erklärungen aufmerksam zu.
Das wurde auch durch Spenden für die Glocken und die Orgel zum Ausdruck gebracht.

Tag des offenen Denkmals 13.9.2015

Luftwaffenmusikkorps des Stabsmusikkorps III

Nach verschobenen Terminen konnten wir nun das Luftwaffenmusikkorps Erfurt zu einem Benefizkonzert am 08.09.15 um 19.30 Uhr in unserer Dorfkirche in Salomonsborn gewinnen.
Es wurde ein großartiges Konzerterlebnis mit dem Blechbläserquintett, dem Holzbläsertrio, dem Klarinettenensemble und dem Saxophonquartett.
Werke von Händel, Bach, Devienne, Mussorgsky,Bernstein, Gershwin, Schostakowitch u.a. wurden meisterlich dargeboten.
Der furiose Beifall und die Zugabe begeisterten die Besucher, die mit großherzigen Spenden die Arbeit des Fördervereins unterstützten.

Luftwaffenmusikkorps Erfurt

Brunnenfest

Zum diesjährigen Brunnenfest am 5.9.2015 auf dem Dorfplatz am Rosenbornbrunnen wird wieder für Jung und Alt ein besonderes Ereignis sein.
Dabei gibt es Wassertragen, Ponyreiten, Hüpfburg, Kinderschminken, Eis essen. Music-Academie, Zauberei , Saxophon-Quartett, Juncai und viel anderes mehr.
Auch zum Tanz wird mit der Gruppe Mixtur eingeladen.
Der Förderverein wirbt mit Kaffee- und Kuchenstand sowie dem Verkauf von Festschriften und Hesse-Orgelkalender Spenden für die weiteren
Restaurierungen bzw. Reparaturen ein.

Festgottesdienst mit Wiedereinweihung der Kirche

Ein großer Festgottesdienst mit Wiedereinweihung der St. Dionysius-Kirche nach der Restaurierung fand am 14. Juni 2015 statt.
Der Einladung folgten so viele Besucher aus nah und fern, daß die Kirche sie nicht fassen konnte.
Ehrengäste aus der Politik und Kirche nahmen an diesem Gottesdienst teil und überbrachten Grußworte.
So grüßten der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow, der Thüringer Minister für Inneres und Kummunales Dr. Hoger Poppenhäger, der Oberbürgermeister der Stadt Erfurt, Andreas Bausewein,
der Senior des Evangelischen Kirchenkreises Dr.Matthias Rein, die Ortsteilbürgermeisterin Karin Landherr sowie der Pfarrer der Kirchgemeinde Marbach/Salomonsborn Ricklef Münnich.
Allen Helfern, Spendern, die zu der großartigen Restaurierung beitrugen und nicht zuletzt dem Restaurator, wurde herzlich gedankt.

Die Festschrift zur Restaurierung der Sankt-Dionysius-Kirche Salomonsborn würdigt das geschaffene Werk und ehrt auch das Engangement von Bürgerinnen und Bürgern aus Salomonsborn, vielen Handwerkern und
die Unterstützung vorn Freistaat und Kirche.


Festgottesdienst

Abschlusskonzert der Bläserklasse

Annähernd 100 Besucher waren am 6. Juni zum Abschlusskonzert der Bläserklasse des Königin Luise Gymnasiums gekommen. Neben den Eltern, die Ihre Sprösslinge nach hier gebracht hatten, erfreuten sich viele Salomonsborner an den musikalischen Darbietungen. Mit Genugtuung registrierten die Organisatoren den Besuch einer Reihe junger Familien, die ihre Kinder mitgebracht hatten. Vielleicht wurden sie ein wenig sensibilisiert, selbst ein Instrument zu erlernen. Der Musiklehrer, Herr Eberhard Luschnitz, bedankte sich herzlich für die halbierte Türkollekte (208,00 €), die für die Reparatur von Instrumenten Verwendung finden wird.

Kammermusikverein Erfurt e.V.

Unter dem Motto „Von Bach bis Offenbach“ eröffnete der Kammermusikverein Erfurt e.V. die diesjährige Konzertreihe. Mit bekannten Melodien aus dem „Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach“ bis zum „Can–Can“ aus Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt“ erlebten die Besucher einen beschwingten Melodienreigen. Das Publikum bedankte sich bei Frau Claudia Schwarze (freischaffend) und Herrn Norbert Rösnick (Thüringen-Philharmonie) mit viel Applaus.

Neuer Vorstand 2015 - 2017 gewählt

Am 11.05.15 fand die Jahreshauptversammlung mit Wahl des neuen Vorstandes statt.
Der Vorsitzende konnte auf eine überaus erfolgreiche Arbeit verweisen, wurde doch im letzten Jahr die seit 2012 währende Altarrestaurierung beendet.

2015/16 unterstützt der Förderverein das Vorhaben des Gemeindekirchenrates, die gerissene Kucherglocke von 1575 schweißen zu lassen.

Spenden können auf das Konto des Kreiskirchenamtes Erfurt, KD Bank,
IBAN: DE 3506 0190 1565 6090 64,
BIC: GENODED1DKD, Verwendungszweck: Glocke
überwiesen werden.

Pfingsten 2014 - ein erfreuliches Datum

Nachdem in der Osterwoche die Restaurierung der Altartüren und des ersten Posaunenengels abgeschlossen worden war (s. TLZ 19.04. 2014), gab es sieben Wochen später erneut Grund zur Freude.

Pfingsten 2014 wird somit für den Förderverein der St. Dionysius-Kirche Salomonsborn e. V. und den Gemeindekirchenrat des Kirchspiels Marbach-Salomonsborn zu einem erfreulichen Datum.

Als einen gewissen Schlussstein platzierten die Vereinsmitglieder Wolfgang Merten und Bernhard Aust den zweiten Posaunenengel in respektabler Höhe. Zuvor konnte die Vergoldung des umfangreichen Schnitzwerkes ( Altarohren), dank der großzügigen Spenden des Thüringer Justizministeriums sowie des Freundeskreises Michaelis e. V., realisiert werden. Damit fand die Altarsanierung, als Hauptziel des Engagements des Fördervereins seit 2012, ihren Abschluss.

Der barocke Kanzelaltar ist nunmehr in seiner Vollständigkeit und farblichen Schönheit zu bewundern. Neben vielfältigen Möglichkeiten bieten das Brunnenfest sowie der Tag des offenen Denkmals ( 14.09.2014, ab 13:00 Uhr) hinreichend Gelegenheit.

An dieser Stelle ist es dem Förderverein ein Bedürfnis, sich nochmals bei den zahlreichen Spendern im Rahmen der Altarspendenaktion zu bedanken.

Dr. Klaus Töpfer

Für die Freunde der Musik bietet der Förderverein auch im Jahr 2014 ein interessantes Angebot.
Premiere in Salomonsborn:

Am 29. April um 19:30 Uhr eröffnet das Streichquartett des Erfurter Kammermusikvereins e.V. die neue Konzertreihe „Sommerkonzerte in Erfurter Dorfkirchen“. Dass man sich als Austragungsstätte für St. Dionysius entschied, ist Grund zur Freude und sollte uns veranlassen, ein gutes Premierenpublikum zu sein. Die Damen und Herren des Kammermusikvereins sind eine feste Größe im Musikbetrieb unserer Landeshauptstadt. Viele Jahre gestalteten sie in unterschiedlichen Besetzungen die allseits bekannten Erfurter Rathaus–Konzerte.

Schottenrock und Dudelsack in St. Dionysius.
Ein Highlight besonderer Art verspricht am 31. Mai um 19:00 Uhr das Konzert der Sondershäuser pipes & drums-band .
Schon ihre originale Kleidung motiviert allerorten viele Konzertbesucher, sich mit den Herren für ein Erinnerungsfoto ablichten zu lassen. Auf originalen Instrumenten spielen sie traditionelle schottisch-irische Bagpipe Music und Folklore. Dudelsack und Trommeln werden, weil ein Kirchenkonzert, um das Instrument Orgel erweitert, ein viel versprechendes Hörangebot.

Für alle Besucher, die sich an unserer so schön restaurierten Kirche erfreuen, trägt das Konzert noch eine zusätzliche Note. Unser Restaurator, Benno Busch, ist Mitglied der Band.

Der Eintritt ist für beide Konzerte frei. Um eine Spende im Rahmen der Türkollekte wird gebeten. Hiermit sammelt der Förderverein für die Kosten des restaurierten Posaunenengels, der ja als „Konzertengel“ in die Analen der St. Dionysius-Kirche eingehen wird. .

Einzug der Posaunenengel

Neue Fenster für die St. Dionysius-Kirche

Am 27.02.2013 begann der Einbau der neuen Fenster. Bereits heute sind sechs von acht Fenstern fertig. Großartig.

Lottomittel für die St. Dionysius-Kirche

Am 27. Juli 2012 übergab der Thüringer Justizminister Dr. Holger Poppenhäger einen Fördermittelbescheid über 3000 EUR an Dr. Klaus Töpfer, Vorsitzender des Fördervereins, für die Restaurierung der Herrschaftsstände.

Erste Konfirmation seit 40 Jahren

Am Pfingstsonntag fand zum ersten Mal seit 40 Jahren die Konfirmation der Konfirmanden aus Marbach und Salomonsborn in der festlich geschmückten St. Dionysius-Kirche statt.

Landesbischöfin Ilse Junkermann zu Gast

Am 27. März 2012 besucht die Landesbischöfin Ilse Junkermann die Salomonsborner St. Dionysius-Kirche, um sich über die Sanierungsarbeiten zu informieren. Das MDR-Fernsehen zeichnet die Ansprache der Landesbischöfin auf, die am Karfreitag gesendet wurde.

Sparkasse Mittelthüringen spendet 500 EURO


Am 15. März 2012 wurde dem Förderverein im Rathaus ein symbolischer Spendenscheck der Sparkasse Mittelthüringen in Höhe von 500 Euro zur Restaurierung des Altars durch den Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein und den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Mittelthüringen Herrn Bauhaus überreicht.

  Förderverein St. Dionysius-Kirche Salomonsborn e.V. - Telefon 036208.70475